Monatsarchiv für April 2018

Nachmittagsexkursion zum Thema „Am Brunnen vor dem Tore“ 25. April 2018 mit Alt-BM Kuppler

Donnerstag, den 26. April 2018

Verdeutlicht wurde bei diesem 1 ½ stündigen Gang durch Deckenpfronn die Versorgung der Einwohner in früherer Zeit. Dazu gab es im Mittelalter auf 20 Hofstellen je einen Brunnen, doch die rasante Entwicklung der Einwohnerzahl von 850 auf 1350 Menschen zwischen 1800 und 1850 zwang zur Bohrung weiterer Brunnen, die jedoch nur dort erfolgreich war, wo […]

LandFrauen besuchen LandFrauen

Montag, den 23. April 2018

Wir besuchten die Leonberger LandFrauen. In Fahrgemeinschaft mit eigenem PKW fuhren wir die kurze Strecke von Rutesheim nach Leonberg-Eltingen. Dort angekommen begrüßte uns Ilse Kerber und wir bestaunten gleich den Eltinger Esel. Zu Fuß ging es dann durch Eltingen, wir hörten viel von der Geschichte. Die Carl-Schminke-Straße mit ihren stattlichen Fachwerkhäusern wurde einst als „Württembergs […]

Jahresrückblick und Bildershow

Dienstag, den 10. April 2018

Bei unserem Jahresrückblick mit Bildershow konnten wir am 9.4.2018 viele Mitglieder begrüßen. Nach dem gemeinsam passenden gesungenen Lied  „Nun will der Lenz uns grüßen“ wurde der von der Schriftführerin Doris Süsser gefertigte Jahresrückblick, den sie mit einer bunten Bildershow untermalt hatte, im Wechsel von Vorsitzende/Schriftführerin vorgetragen. Somit konnten die Anwesenden noch einmal das Jahr 2017 […]

Bildungsfahrt

Donnerstag, den 5. April 2018

Unsere Bildungsfahrt ging zur Klosterbrauerei nach Alpirsbach und den Vogtsbauernhöfe in Gutach. In Freudenstadt machten wir eine kurze Rast mit Brezeln und Kaffee.       Wasser ist die Seele des Bieres und kommt in Alpirsbach gleich aus fünf Quellen, dazu noch Braugerste, feiner, naturbelassener  Aromahopfen und Hefe aus eigener Reinzucht. Mit diesen Zutaten wird […]

Besuch in Waldenbuch

Dienstag, den 3. April 2018

Beteiligung von 48 Frauen Morgens war die Besichtigung vom Schloss Waldenbuch, dessen Grundstein 1650 von Herzog Christoph für ein Jagdschloss gelegt wurde. Die Ausstellung über das Alltagsleben von 1850-1960 wurde uns in einer sehr versierten Führung nahegebracht. Viele erinnerten sich dabei an ihre Kindheit. Vor allem wurde uns vor Augen geführt, dass das Familienleben früher […]