Besuch der BUGA in Heilbronn

Am 16.05. 2019 waren 35 LandFrauen on Tour Richtung Heilbronn zur Bundesgartenschau, anschließend zur Besichtigung von Weingut Blatt in Brackenheim.

Heilbronn die Stadt am Neckar, die Stadt der Kultur, des Handels und die Rotweinhauptstadt Deutschlands. Wir hatten Gartenerlebnisse auf 40 Hektar Fläche.

Wunderschöne blühende Blumenrabatte

 

 

Hier ein Haus aus lauter Sandsäcken gebaut und eine Skulpur.

 

 

Die in der Ausstellung integrierde Stadt bietet architektonische Eindrücke von 23 neuen Gebäuden, darunter das höchste Holzhochhaus Deutschlands.

In der Blumenschauhalle und beim Betrachten der Resteverwertung.

 

Wer nicht gut zu Fuss ist oder einfach ein bisschen Ausruhen möchte kann den Schiff-Shuttle nehmen und das Blumenparadies vom Schiff aus betrachten. Viele von uns sind auf dem Holzsteg an der Uferpromenade entlang. Im Inzwischenland mit 18 Gartenkabinetten und vielen abwechslungsreichen Gärten angekommen besuchten wir die LandFrauen aus Leingarten, machten dort eine Kaffeepause bevor wir wieder zurück zum Bus gingen. Das Maskottchen der Gartenschau ist ein pinker Gartenzwerg names Karl, benannt nach dem einstigen Heilbronner Karlshafen. Viele neue Eindrücke und schöne Erlebnisse nehmen wir mit nach Hause.

Unsere Fahrt ging weiter nach Brackenheim ins Weingut Blatt, dort wurden wir mit einem Glas Secco Rose` empfangen. Frau Blatt führte uns durch ihren Weinkeller.

Wir erfuhren viel vom Anbau der Reben bis hin zum Wein in der Flasche.

Anschließend ging es in die Weinstube wo wir noch drei verschiedene Weine verkosten durften. Wieder in Rutesheim angekommen ließen wir den Tag in der Gaststätte Saibeck ausklingen.

 

 

Einen Kommentar schreiben