Mitgliederversammlung bei den Maichinger LandFrauen

Am 16. November 2021 fand die Mitgliederversammlung mit Rückblick auf das Jahr 2020 statt. Bärbel Schneider begrüßte 33 LandFrauen und stellte den Jahresbericht, sowie die diversen Tätigkeiten des Vorstandes und der Vereinsmitglieder aus dem Jahr 2020 vor. Unsere Kassiererin, Angelika Beuttler, erläuterte den Kassenbericht für das abgelaufene Jahr 2020.

Das Programm der LandFrauen trug im Jahr 2020 den Titel „Lernen im digitalen Zeitalter“ und es wurden verschiedene Vorträge von Januar bis März angeboten. Außerhalb des Programms konnten aufgrund der Corona-Pandemie leider viele geplante Aktivitäten nicht durchgeführt werden. Ein Höhepunkt war der Workshop im Januar, als wir mit Hilfe von Reinhard Rottenbiller unseren eigenen Handfeger erstellt haben.

Weiterhin konnten an diesem Abend wieder langjährige Vereinsmitglieder geehrt werden. Die Geehrten freuten sich sehr über ein winterliches Pflanzenarrangement und eine entsprechende Jubiläumsurkunde vom Landesverband.

Vordere Reihe: Eva-Maria Uhl (30 Jahre), Marianne Zeile (40 Jahre), Inge Feiler (35 Jahre) Hintere Reihe: Bärbel Schneider (Vorstandsteam), Gerti Frohnmayer (30 Jahre), Marianne Braun (35 Jahre) und Christa Babel (2. Vorsitzende)

Leider konnten nicht alle Jubilarinnen anwesend sein. Nicht abgebildet sind daher: Ruth Böhringer, Helga Nuber und Elfriede Stähle mit jeweils 30 Jahren, sowie Brigitte Betz mit 35 Jahren Vereinszugehörigkeit.

Bärbel Schneider bedankte sich bei der Vorstandschaft und den Mitgliedern für die große Hilfsbereitschaft und das gegenseitige Vertrauen. Darüber hinaus warb sie darum, bei (Schwieger-)Töchtern, Enkelinnen, Freundinnen, etc. auf unseren Verein aufmerksam zu machen. Sehr gerne begrüßen wir interessierte Frauen an den kommenden Vortragsabenden.

Einen Kommentar schreiben