Märchen aus aller Welt

An einem Nachmittag im November stand auf unserem Programmpunkt das Thema  Märchen.  Frau Ute Geffers- Kleinbach brachte uns die Kulturgeschichte der Märchen näher. Sie verstand es hervorragend, uns Erwachsene in die zauberhafte Märchenwelt zu entführen. Wir erlebten fesselnde Stunden und tauchten in die Welt der Märchen ein. Wie zum Beispiel: Die Geschichte von den Schmunzelsteinchen, der alte Koffer, das Leben der Mausebraut, es war einmal ein Mann, der hatte viel der hatte wenig …. und noch vieles mehr. Menschen brauchen Märchen, denn die Welt der Märchen rührt die Seele von alt und jung. Damit die Märchen lebendig bleiben braucht es Erzählerinnen  die diese Tradition weiter führen.

k-p1010749.JPG     k-p1010740.JPG    k-p1010741.JPG

k-p1010744.JPG    k-p1010743.JPG   k-p1010742.JPG

Frei  vorgetragen mit ausdrucksstarker Mimik und Gestik  verstand es  Frau  Ute Geffers- Kleinbach uns alle in die Welt der Märchen eintauchen zu lassen. Ein Genuss für alle Anwesenden, denn zwischen den Märchen erklangen  immer wieder die Töne der Sansula! Wir hätten gerne noch länger zugehört aber alles hat einmal ein Ende (wie im Märchen).So verabschiedeten wir uns von unserer Märchenerzählerin mit einem großen Applaus.

Einen Kommentar schreiben