Weißes Kraftwerk

Die  Zwiebel ein Kraftwerk mit bemerkenswertem Wirkungspotenzial.
Am 27. November konnten wir Frau Antonia Rose Heilpraktikerin aus Böblingen bei uns begrüßen. Die Informationen  über die Zwiebel  „Allium cepa“ (ihr lateinischer Name) die Frau Rose an diesem Nachmittag an uns weitergab, waren für alle sehr lehrreich.“ DIE ZWIEBEL“  zählt zu den ältesten

k-dsc00879.JPG    k-p1010758.JPG    k-dsc00875.JPG

Kulturpflanzen und ist eine Heil- und Gemüsepflanze. Sie stammt aus Asien und wurde von den Römern nach Europa gebracht. Ihre Heilwirkungen: Zwiebel kurbelt den Sauerstofftransport in den Zellen an, beugt Infektionskrankheiten vor, hat eine antibakterielle Wirkung, wirkt  verdauungsfördernt, schleim- und krampflösend  und kann noch vieles mehr! Dies ist ein kleiner Auszug aus der langen Liste der Heilwirkungen die diese Pflanze hat. Auch die Anwendungen der Zwiebel sind alt bewährte Hausmittel: z.B. bei Husten und  Halsschmerzen, Insektenstiche, Blähungen und  Ohrenentzündungen. Auch als Schlafmittel kann man dieses Knollengewächs einsetzen: Zwiebel in Milch erwärmen, ein Glas davon in kleinen Schlucken trinken. Dies und noch viel mehr haben wir an diesem Nachmittag von Frau Rose

k-p1010764.JPG     k-dsc00894.JPG     k-dsc00890.JPG

k-p1010759.JPG   k-dsc00893.JPG   k-p1010746.JPG

gelernt. Ihr Referat war informativ und verständlich. Wir konnten viele Fragen stellen, die sie mit großem Fachwissen beantwortete.  Es wurden  auch so manche Erfahrungen ausgetauscht und über das Thema „Zwiebel“  diskutiert. Wir alle bedanken uns bei Frau Rose recht herzlich und nehmen aus diesem Nachmittag ganz viel  „Erste Hilfe aus der Küche“ mit nach Hause!

Einen Kommentar schreiben