Wertvoller Honig: flüssiges Gold aus der Natur

Diesem Thema möchten wir uns heute widmen und haben dazu die Referentin Diana Knödler eingeladen. Frau Knödler ist selbständige Tierwirtschaftsmeisterin, Fachrichtung Bienenhaltung und sie kennt sich aus mit Bienen. Honig ist das einzige wirklich naturbelassene Produkt, das es in allen Ecken der Welt gibt. 5000 Blütenbesuche benötigt eine Biene für 500 Gramm  Honig, und es gibt über 100 Honigsorten. Bei uns ist der Verbrauch pro Person durchschnittlich 1,3 kg Honig im Jahr. 20 % wird bei uns produziert und 80  % importiert. Honig ist ein  faszinierendes Heilmittel aus der Natur. Natürlich findet er auch in der Küche auf vielerlei Arten Verwendung, ob in Getränken, Salaten, Suppen, Soßen und vielem mehr. Frau Knödler hat verschiedene Sorten  ihres eigenen Honigs mitgebracht, von dem wir kosten und auch  kaufen konnten. So ging unser gut besuchter und sehr interessanter Nachmittag dem Ende zu, d.h. nach einigen Frühlingsliedern und der Verabschiedung von Frau Knödler.   

Einen Kommentar schreiben