Herbstseminar 2014

Zur jährlichen Qualifizierungsschulung am 7./8.11.2014 trafen sich Ortsvorsitzende und ihre Stellvertreterinnen im Forum Hohenwart.

k-p1190386.JPG

Im Rahmen dieser Schulung lernten die Landfrauen im Seminar „Resilienz – Das Geheimnis unserer inneren Stärke“ kennen. Dabei wurden Methoden und Verhaltensmuster eingeübt, um die eigene Widerstandsfähigkeit in Stresssituationen wie z.B. ein Stehaufmännchen zu meistern und sich nicht durch Niederlagen oder Misserfolge entmutigen zu lassen.

k-wp_20141107_008.jpg

Am Abend wurde Else Landes für ihr hervorragendes Engagement und Durchführung von Bildungsreisen geehrt. In einer kleinen Feierstunde wurde sie mit einem Reiserückblick ihrer mehr als 80 Bildungsreisen überrascht. Die Reisen ermöglichten den Landfrauen viele Begegnungen, Deutschland und Europa kennenzulernen.

Die Kreisvorsitzende Waltraud Widmann begrüßte am zweiten Tag 45 LandFrauen zum Thema „Zukunftsentwicklung im Kreisverband und in den Ortsvereinen“.

k-p1190378-1.jpg

Bei den diesjährigen Wahlen wurden Waltraud Widmann als Kreisvorsitzende, Margit Schael als ihre Stellvertreterin sowie die Beisitzer Regina Beck, Marga Doll, Heidi Morlock, Christa Scheeff und Gertrud Weber für weitere 3 Jahre gewählt.

Aus dem Kreisvorstand wurde Evi Schultheiß nach 20jähriger Tätigkeit verabschiedet. Evi vielen Dank.

k-p1190374.JPG

Anschließend referierte Jutta Ortlepp vom LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V.

k-p1190391.JPG

über das Thema „Internet und WEB 2.0 in der Vereinsarbeit – Chancen und Risiken“.

Einen Kommentar schreiben