Führung auf dem Ihinger Hof

Am Mittwochnachmittag, 17. Juni 2015, besuchten wir die Versuchsstation Agrarwissenschaften Ihinger Hof. Dieses Mal waren auch unsere Partner mit eingeladen, die dieses Angebot sehr gerne angenommen haben.

k-img_3460.JPG    k-k-img_3511.JPG   k-k-img_3479.JPG

Der Betriebsleiter Markus Pflugfelder begrüßte uns recht herzlich und gab uns einen überaus interessanten und ausführlichen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Versuchsstation für Pflanzenschutz und Pflanzenbau, die im letzten Jahr das 50-jährige Jubiläum feiern konnte. Mit dem 33 Mitarbeiter zählenden Team, das in 5 Abteilungen untergliedert ist, werden Feldversuche auf einer Fläche von ca. 250 ha geplant und durchgeführt. Zu Beginn ging es in einem Rundgang durch das Labor mit einer Besichtigung und Erläuterung der wichtigsten Analysegeräte. Dort konnten wir zusehen wie die Zuckerrüben für die Untersuchungen vorbereitet werden.

k-k-img_3471.JPG     k-k-img_3483.JPG

Wieder im Freien konnten wir durch unseren Landsmann Andreas Lohrer auf einem Traktor die Vorführung eines automatischen Lenksystems live erleben.

Am interessantesten und schönsten und auch lustig war dann die Rundfahrt durch die Versuchsfelder mit den beiden für uns bereitgestellten Planwagen. Bei den Zwischenhalten erklärten uns die Herren Pflugfelder und Lohrer die Verwendung verschiedener Pflanzen wie Chinaschilf, Soja, Raps, Silo- und Körnermais, verschiedene Getreidearten und Weiden. Nebenbei erfuhren wir, dass Dünger (Gärsubstrat) aber auch Hacken sehr wichtig ist.

k-k-img_3492.JPG   k-k-img_3502.JPG  k-k-img_3500.JPG  

Diese Führung war für alle sehr interessant und es wurden von uns viele Fragen gestellt, die natürlich ausführlich beantwortet wurden und mehrmals in lebendigen Diskussionen endeten.

k-img_3519.JPG    k-img_3528.JPG  k-img_3536.JPG

Diesen schönen Nachmittag ließen wir dann bei einem Abendvesper in der Hofstube und einem Einkauf im Hoflädle der Familie Zimmermann in Renningen ausklingen.

Einen Kommentar schreiben