7. Deckenpfronner Museumsnacht

– die LandFrauen sind mit Zwiebelsteckling  aus dem Holzbackofen mit dabei

Die Deckenpfronner Museumsnächte kann man sich ohne den Zwiebelsteckling, der direkt frisch gebacken aus dem Holzbackofen aus dem Deckenpfronner Gemeindebackhaus kommt, nicht mehr vorstellen.

k-img_3573.JPG      k-img_3597.JPG     k-img_3594.JPG

So war es auch am vergangenen Freitagabend. Die Museumsnacht stand dieses Mal unter dem Motto „Deckenpfronn drunter und drüber“. Hier wurde Mode aus früherer Zeit halbstündlich auf dem Laufsteg vorgeführt und erläutert.  Dabei wurde auch  mit den Dreschflegeln wie in früheren Zeiten gedroschen.
In unserem Backhäusle ging es sehr lebhaft zu und die LandFrauen arbeiteten „Hand in Hand“, damit dann am Stand viele „hungrige Mäuler“ zufrieden gestellt werden konnten.

k-img_3561.JPG   k-img_3558.JPG    k-mu.jpg

Immer wieder mussten Pausen gemacht werden, da die ca. 20 Kuchen pro Ofen, geteilt in 8 Stückle oder auch „ganz“ sehr schnell ihre Abnehmer gefunden hatten und der nächste „Schub“ noch nicht so weit war.

k-img_3600-001.JPG    k-img_3588.JPG   k-mus.jpg

Zum Schluss waren jedoch alle zufrieden und die Museumsnacht war wieder einmal sehr gut gelungen.

Einen Kommentar schreiben