Advent haben wir noch Zeit dafür?

Zunächst begrüßte unsere Vorsitzende Heidi Morlok am 25.11.2015 die vielen Gäste die im „Alten Rathaus“ an den adventlich gedeckten Tischen Platz genommen hatten mit einem Adventsgedicht. Bereits daraus konnte man die Bedeutung des Advents wahrnehmen. Besonders begrüßt hat sie Annerose Schwarz aus Nagold die über das Thema, “Advent, haben wir noch Zeit dafür“, referierte.

Die Adventszeit ist heutzutage geprägt von hektischen Einkäufen, Zeitmangel und Geschenksucherei. Wann haben sie innegehalten und sich einen Augenblick der bewussten Ruhe gegönnt, fragte Frau Schwarz in die Runde.  Es freut mich, dass ihr euch heute wenigstens die Zeit genommen habt in Ruhe Kaffee zu trinken und meinen Vortrag anzuhören. Keine Zeit ist das Schlagwort dieser Tage. Advent, man weiß wie es geschrieben wird, aber man weiß nicht wie es gelebt werden sollte. Die Adventszeit ist eine Zeit der Vorbereitung für eine neue Zeit einen neuen Rhythmus. Wäre da eine Atempause nicht beachtenswert? Schafft sie doch den Raum mehr zur Ruhe zu finden, Stille zu erleben, um so Orientierung zu erlangen um dann das große Weihnachtsfest richtig genießen zu können.

Heidi Morlok bedankte sich ganz herzlich bei Frau Schwarz die mit ihrem lebendig und authentisch vorgetragenen Referat den Anwesenden viele gute Ratschläge für die Adventszeit mit auf den Weg gegeben hat, damit sie das Wesentliche nicht aus den Augen verlieren.

Einen Kommentar schreiben