Mitgliederversammlung und Begrüßung der neuen Mitglieder + Regionale Herstellung von Käse mit Verkostung

Zu unserer Mitgliederversammlung am 02.03.2016 sind wieder viele LandFrauen gekommen.

Erfreut über das große Interesse begrüßte unsere Vorsitzende Ilse Kerber auch in Namen von Marga Doll die Anwesenden. Mit dem Jahresrückblick auf die vielfältigen Aktivitäten und die überwiegend sehr gut besuchten Veranstaltungen begann sie den offiziellen Teil. Um 11 neue Mitglieder auf jetzt 167 ist unsere Ortsgruppe angewachsen.

k-20160302-006.JPG          k-20160302-002.JPG

Die anwesenden neuen Mitglieder wurden mit Überreichung einer Rose herzlich willkommen geheißen. Auch der zwei verstorbenen Mitglieder (Alma Binder und Maria Greß) wurde gedacht. Es folgte der Bericht der Kassiererin Renate Reichert. Ihr wurde von den Kassenprüferinnen eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Der Vorstand ist einstimmig entlastet worden.

Im Anschluss erzählte uns Frau Susanne Gommel nach kurzer persönlicher Vorstellung, warum und wie sie zur Herstellung und Vermarktung von Käse gekommen ist. Sie berichtete über die geschichtliche Entwicklung des Käses von der Steinzeit bis heute, wie er gemacht wird und wie sich Lagerung und Reifezeit auswirken (für 80 kg Käse werden 1.000 Liter Milch benötigt).

k-20160302-011.JPG          k-20160302-003.JPG

Inzwischen werden 4 eigene Sorten und 30 – 40 Allgäuer Käsesorten, unbehandelt und gentechnikfrei, über ihren Hofladen und samstags beim Leonberger Wochenmarkt, vermarktet.

Zusammen mit Schwägerin und Tochter präsentierte uns Frau Gommel nach ihren interessanten Ausführungen 7 Käsesorten zur Verkostung. Begonnen haben wir mit dem Alprahmkäse, den Abschluss bildete der Bergkäse. Jede einzelne Sorte wurde vorgestellt und besprochen. Die Möglichkeit zum Kauf wurde nach diesem Käsegenuss reichlich genutzt.

k-20160302-014.JPG         k-20160302-013.JPG

Mit einem Dankeschön an Alle und der Einladung zum Besuch der kommenden Veranstaltungen beendete Ilse den Abend.

Einen Kommentar schreiben