Saisonabschluss-Wanderung durch das Mittlere Glemstal

Am Mittwoch, den 12.07.2017 starteten wir pünktlich um 14:00 Uhr (genauso pünktlich begann es auch zu regnen) auf Schusters Rappen am Bahnhof Höfingen und wanderten auf schattigen Wegen

entlang der Glems, vorbei an der Naturalienverwertungs-Manufaktur in Zielrichtung Tonmühle in Ditzingen, die seit dem Jahr 1347 in Familienbesitz ist.

Dort wurden wir herzlich empfangen und alle 33 Teilnehmerinnen fanden ein  überdachtes Plätzchen innerhalb des Mühlenbereiches,  wo wir mit Kaffee und Kuchen verwöhnt wurden. Nach regem Gesprächsaustausch in gemütlicher Runde und einem Blick in den Mühlenladen traten wir unseren Heimweg an. Und siehe da: wir hatten die Sonne nicht nur in unseren Herzen, sondern sie strahlte nun auch vom Himmel.

Einen Kommentar schreiben