Programmvorstellung mit Vortrag „Kenia – ein faszinierendes Land“

Beim ersten Treffen der Leonberger LandFrauen nach der Sommerpause am 13.09.2017 wurde das neue Bildungsprogramm 2017/2018 von Ilse Kerber und Marga Doll vorgestellt und besprochen. Marga informierte noch über das zusätzliche Vortragsangebot der Augenklinik Tübingen am 11.10.2017 um 19:00 Uhr in Ehningen.

Danach nahmen uns Erika Kocher und Marion Kraus mit auf eine Reise in das faszinierende Land Kenia in Ostafrika (seit Sept. 1963 ist Kenia unabhängig, das Land hat ca. 46 Mio Einwohner, eine Familie hat im Durchschnitt 5 Kinder, 82 % der Bevölkerung sind Christen). Sie erzählten uns, wie sie das Land an der Ostküste Afrikas erlebt haben und von der Kenia-Faszination gepackt wurden. Im Auftrag des Vereins KENIA-FREUNDE saidia leo e.V. reisen sie regelmäßig auf eigene Kosten nach Kenia und verteilen Hilfsgüter in dem kleinen Dorf Msambweni, das 1 Std. südlich von Mombasa liegt. Sie berichteten unter anderem über die Schulpatenschaften, die der Verein und sie persönlich dort übernommen haben und über die berührenden Begegnungen mit den Patenkindern. Die Begeisterung für das Land und dessen Bewohner war bei dem interessanten mit schönen Fotoaufnahmen untermalten Vortrag spürbar.

Mitglieder sind herzlich willkommen. Weitere Informationen über den Verein und seine Projekte sind zu finden unter www.kenia-freunde.de

Einen Kommentar schreiben