Wir besuchen den Landtag

Die Möglichkeit, Politik im Plenarsaal live zu erleben und MdL Sabine Kurtz zu treffen, ließen sich 46 Leonberger LandFrauen am 12.10.2017 nicht entgehen.

Empfang und Begrüßung erfolgte im neuen Besucherzentrum. Hier wurden uns die heutige Tagesordnung der 43. Sitzung und die Sitzordnung des Plenarsaals überreicht. Über die Arbeit des Landesparlaments wie z.B. Formen der Abstimmung, Größe der Fraktionen, Anzahl der Abgeordneten, Sitzverteilung, Arbeitsablauf Stenografen, wurden wir vor Betreten des Plenarsaals ausführlich informiert. Außerdem wurde darauf hingewiesen, dass auf den Zuhörerplätzen jegliche Art von Emotionen nicht erlaubt ist.

Ab Tagesordnungspunkt 9, bei dem es um die aktuellen europapolitischen Themen ging, konnten wir dann im Plenarsaal die Europadebatte verfolgen. Es war sehr interessant, live zu erleben, wie sich die Redner der einzelnen Fraktionen zu diesem Thema äußerten oder auf Zwischenrufe reagierten (ein Beispiel: „Kollege Räpple, Sie dürfen unterstellen, dass ich Ihren Zwischenruf beim ersten Mal höre indem ich aber nicht darauf reagiere dürfen Sie auch unterstellen, dass ich nichts davon halte“).

 

Nach Beendigung der Plenarsitzung empfing uns Sabine Kurtz im Elly-Heuss-Knapp-Saal. Die heutigen interessanten Themen der Sitzung und unsere Eindrücke wurden nochmal kurz angesprochen, bevor Frau Kurtz nach persönlicher Vorstellung und Information über neue Aufgaben eine Fragerunde eröffnete, die von den LandFrauen gerne genutzt wurde.

Zum Abschluss waren wir noch ins Plenum-Restaurant zum Abendessen eingeladen.

Einen Kommentar schreiben