Maichinger Landfrauen besuchen Landesgartenschau in Lahr

Nach der pünktlichen,  für manchen frühen Abfahrt ging es über die Autobahn in Richtung Karlsruhe/Lahr. Unterwgs gab es einen kurzen Stopp an einem Rastplatz. Unsere Organisatorin verwöhnte  uns dort mit Kaffee und Brezeln. Nach kurzer Weiterfahrt erreichten wir Lahr.

Die Landesgartenschau eroberten wir mittels Führungen, die uns zu den wichtigsten Punkten quer über das große Gelände mit 3 verschiedenen Parkanlagen führte. So erfuhren wir interessante Dinge und Details über die einzelnen Parks und die spätere Nutzung des Geländes.

 

 

 

 

 

Nach der Führung hatten wir uns das Mittagessen wohl verdient und schauten uns danach noch in Eigenregie manche Ecke genauer an.

 

 

 

 

 

 

Um halb vier ging die Fahrt wieder in Richtung Heimat, diesmal allerdings durch den Schwarzwald über eine interessante Strecke durch den Wald , mit vielen Kurven und über die Schwarzwaldhochstraße bis nach Altensteig.

Dort kehrten wir in einem über 400 Jahre alten Fachwerkhaus und einer unter Denkmalschutz stehenden Wirtsstube  beim „Bäck und Schwarz“ ein. Das Vesper mundete hervorragend, zumal es sehr schwungvoll und lautstark serviert wurde. Ein einmaliges Erlebnis.

Danach ging es zurück nach Maichingen, wo unser gebuchtes rundum sorglos Paket endete.

Wir danken der Organisatorin und unseren zahlreichen Mitgliedern und Gästen für eine wirklich gelungene Ausfahrt.

Einen Kommentar schreiben