Oper „Carmen“ in Bregenz

 

Bei gutem Wetter und allseits bester Laune fuhren wir nach Bregenz. Den Abend begannen wir mit einem leckeren Abendessen direkt am See unter Bäumen.

Die Promenade lud zum anschließenden Spaziergang zur Seenachtsbühne ein. Es zeigte sich an, dass wir eine laue Sommernacht erwarten durften.

Das interessante Bühnenbild und Georges Bizets Musik zog uns gleich in den Bann.

Die Sängerinnen und Sänger gaben ihr Bestes und wir alle waren hell auf begeistert. Eine Ohren – und Augenweide gleichermaßen.

Mit Musik in den Ohren und einem letzten Blick zurück über den See traten wir die Rückreise an.

Einen Kommentar schreiben