Halbtagesfahrt zum Kräuterhaus Sanct Bernhard in Bad Ditzenbach

Bei wunderbarem sonnigem Herbstwetter starteten 44 LandFrauen am vergangenen Donnerstagnachmittag zum Kräuterhaus St. Bernhard in Bad Ditzenbach.

Dort wurden wir sehr freundlich em- pfangen und erhielten in einem interessanten Film einen Einblick über die Herstellung und Wirkungsweise der heilsamen Gesund-heitsprodukte. Täglich werden vom seit 1903 bestehenden Kräuterhaus ca. 4.800 Päckchen dieser Naturheilmittel in alle Länder bis in den Irak und Afghanistan versandt.

Danach  folgte ein Fachvortrag über die Gelenke.

Herr Kern klärte uns in humorvoller und verständlicher  Weise über die Hintergründe der verschiedenen Gelenkerkrankungen auf. Da sind die vier Bausteine: Wasser (genügend trinken!), Darm, Säurebasenhaushalt und richtiges Atmen von großer Wichtigkeit. Natürlich konnten während des Vortrags Fragen gestellt werden.

Anschließend wurde uns im Ladengebäude eine gute Tasse Tee serviert. Kompetentes Fachpersonal stand bereit, damit auch die richtigen Produkte eingekauft werden konnten. Dann war noch genügend Zeit, um im Laden zu verweilen, durch den wunderschönen herbstlichen Erlebnis – Kräutergarten zu schlendern oder nebenan noch das Kaffeehaus zu besuchen.

 

 

 

 

 

Unser gemütlicher Abschluss mit einem leckeren Essen fand dann im nahe-gelegenen Land-gasthof Deutsches Haus in Weilheim statt.

Als Erinnerung wurde im Bus noch an jede Teilnehmerin aus dem Kräuterhaus eine Tüte u. a. mit einem Kosmetik-Probeset und einer wohltuenden Handrücken-Pflegecreme verteilt.

Alles in allem erlebten wir bei unserem Start zum Bildungsprogramm 2018/2019 einen wunderschönen Nachmittag.

Einen Kommentar schreiben