Der Trauerweg in Renningen

 

In Renningen konnten wir vor einigen Tagen einen Trauerweg besuchen und waren begeistert. Vor 8 Jahren initiiert von einer Frau Krämer nach dem Tod ihres Mannes. Die Projektgruppe Friedhof gestaltete den Trauerweg.

In dieser Form werden die verschiedenen Phasen eines Trauerprozess dargestellt. Dieser Weg soll dazu beitragen den Tod in die Mitte des Lebens zu holen. Betroffene und Nichtbetroffene haben hier einen Ort zu Gedenken und Meditieren. Dem Thema Sterben, Tod und was ist Danach kann sich keiner entziehen. Mit mehreren symbolischen Stationen bietet dieser Weg Mut zum Leben nach dem Tod eines geliebten Menschen.

 

Bei der anschließenden Einkehr in der Sesslermühle zu Kaffee und Kuchen tauschten wir uns über das eben gehörte und gesehene aus.

Einen Kommentar schreiben