Besuch im Christian-Wagner-Haus inWarmbronn

Am 2. September gings zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Auto nach Warmbronn ins Christian-Wagner-Haus. Wir wurden dort im Hof begrüßt und durften zuerst Kaffee und Hefezopf geniessen. Anschliessend wurden wir von einem Herrn der Christian-Wagner Gesellschaft und der Urenkelin von Christian Wagner ins Haus gebeten. Wir konnten erfahren: Seit 30 Jahren gibt es die Christian-Wagner-Gesellschaft, die sich der Pflege des geistigen Erbes des Warmbronner Dichters Christian Wagner 1835 bis 1918 angenommen hat. Ihm zu Ehren finden regelmäßig Veranstaltungen statt. Auch eine Dauerausstellung über Leben und Werk Wagners wurde eingerichtet. Ein liebevoll angelegter Bauerngarten hinter dem Haus erinnert an die ausgeprägte Liebe zur Natur des Christian Wagner. So konnten wir doch sehr viel Interessantes erfahren. Zum Abschluss gabs noch ein gemütliches Zusammensein in der Alten Mosterei bei Flammkuchen und Getränken, bevor wir uns auf den Nachhauseweg machten. Es war ein ausgesprochen gelungener Nachmittag.
k-warmbronn-2012-001.jpg

Einen Kommentar schreiben