Ausflüge/Reisen

Alle Ausflüge und Reisen der Landfrauen des Kreis Böblingens.


Gut gelaunt und bei top Wetter machten sich die Leonberger LandFrauen auf den Weg nach Bad Rappenau zum BikiniArtmuseum. Dieses Museum gibt es seit 05.07.2020, dem internationalen Tag des Bikinis. Es ist ein Ort, an dem das gesamte historische und zeitgenössische Wissen zu der Bademodekultur vorgestellt wird. Diese Ausstellung zeigt uns die enge Verbindung von Emanzipation und Entwicklung der Bademode.   Ende des 19.Jahrhunderts erlangte für die Männer der Schwimmsport eine hohe Popularität. Aufgrund der…

Weiterlesen


Warum denn in die Ferne schweifen…..der Haselstaller Hof liegt nur wenige Kilometer von Deckenpfronn entfernt. So wurden wir bei herrlichem Maienwetter am Montagnachmittag, 9. Mai 2022 von Ursula Müller auf ihrem Hof recht herzlich begrüßt. Um die 40 Interessierte gingen bei der Führung mit durch die Stallungen. Dort konnten wir die neu geborenen Kälbchen, die Kälber und ca. 80 Milchkühe bestaunen. Ursula Müller erzählte uns in humorvoller Weise viel Interessantes über die Milchwirtschaft. Hier steckt…

Weiterlesen


Am 27. Oktober machten wir nach langer Zeit einen kleinen hochinteressanten Ausflug zur Mauritiuskirche nach Sindlingen. Man könnte sagen „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“. Nur wenige kannten den geschichtsträchtigen Ort, obwohl nur 5 km entfernt von Mötzingen. Als Referenten begrüßte unsere Vorsitzende, Heidi Morlok, den Nagolder Historiker Eckhart Philipp Kern, sowie die Teilnehmer ganz herzlich und freute sich, dass so viele der Einladung gefolgt sind. Herrn Kern gelang es,…

Weiterlesen


„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ – am gestrigen Donnerstagnachmittag konnte nun endlich bei sonnigem Herbstwetter die mehrmals verschobene Exkursion mit unserem Altbürgermeister Winfried Kuppler stattfinden. Verdeutlicht wurde bei dem 1 ½ – stündigen Durchgang durch Deckenpfronn mit über 40 Teilnehmer*innen, dass die Konturen des mittelalterlichen Ortsbildes in Deckenpfronn wie wohl in keiner anderen Gemeinde zu erkennen sind. Im alten Dorf zog sich bis 1945 eine ca. 1,2 km lange und 1,70 m hohe Ettermauer mit aufgesetzten…

Weiterlesen


Eine Tour durch den Stuttgarter Hafen mit unseren Partnern stand letzten Donnerstag 7.10.2021 auf dem Programm. Der Hafen wurde in zwei Abschnitten von 1954 – 1958 und 1966-1968 erbaut. Rund 50 Unternehmen sind Stand heute auf dem Areal angesiedelt. Die Betriebe vernetzen Zulieferunternehmen mit produzierender Industrie. Dieser Binnenhafen ist ein trimodaler Verkehrspunkt und somit eine wichtige Logistikdrehscheibe für die Region. Die Container werden nicht nur auf dem Wasserweg, sondern auch per Bahn und LKW weiterverschickt….

Weiterlesen


Bei strahlender Sonne und guter Laune fuhren wir Leonberger LandFrauen nach Oberschwaben. Erste Station war das Naturjuwel Wurzacher Ried. Diese Moorlandschaft ist der Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere. Bei der Fahrt mit der Torfbahn erfuhren wir Wissenswertes rund um den Lebensraum Moor und dem Torfabbau. Der Torfabbau hatte eine lange Tradition und es wurde mehr als 200 Jahre abgebaut als Brennstoff, Streutorf, Gartentorf oder Badetorf. Anschließend besichtigten wir das Wurzacher Schloss mit dem wunderschönen…

Weiterlesen


Am Freitagmorgen trafen sich die Leonberger LandFrauen zu einer Tagesfahrt mit dem Bus nach Rottweil. Gut gelaunt -in 2 Gruppen aufgeteilt- ging es mit den Stadtführern zum Stadtrundgang. Die ehemalige Reichsstadt, älteste Stadt Baden Württembergs, bietet viele Sehenswürdigkeiten. Im gotischen Heilig-Kreuz-Münster bestaunten wir die Zunftlaternen, welche bis in 15.Jahrhundert zurückgehen. Die Bürgerhäusern mit ihren schön verzierten Erkern und den hochaufragenden Dachstühlen mit den Speicheraufzügen zeigen heute noch das Selbstbewusstsein der einstigen Reichstadt. Nach einem leckeren…

Weiterlesen


Auch in diesem Jahr sind viele unserer Landfrauen der Einladung von Pfarrer Franz Pitzal gefolgt und haben die Renninger Krippe am Landfrauentag besucht. Begrüßt wurden wir von der Präsidentin des Landfrauenverbandes Württemberg-Baden e. V., Frau Marie-Luise Linckh. Die Renninger Krippe ist in diesem Jahr zum 40. Mal aufgebaut und ist nach wie vor ein großer Anziehungspunkt. Das Thema lautet in diesem Jahr „Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen“. So konnten wir im Altarraum,…

Weiterlesen


Bei leichtem Nieselregen fuhren wir LandFrauen mit 60 Personen an Bord mit der Firma Reck zur Burg Hohenzoller und dem königlichen Weihnachtsmarkt. Dort angekommen hatte das Wetter ein einsehen mit uns, es hat aufgehört zu regnen. Die malerische Erscheinung und die schöne Lage der Burg tragen bei zu einem weihnachtlichen Genießen und Erleben zwischen den schön geschmückten Weihnachtsständen. Ein ausgefallenes Rahmenprogramm wurde in der Stammbaumhalle, im Grafensaal, im Burghof und im Burggarten geboten. Zu Beginn…

Weiterlesen


Am 22. 10. 2019 ging unsere Fahrt mit der Firma Traxel nach Straßburg ins Europaparlament. In Straßburg ist der offizielle Sitz des Europäischen Parlaments. Die Stadt liegt an der Grenze zu Deutschland und verbindet in ihrer Kultur und Architektur deutsche und französische Einflüße. Wir nahmen an einer Sitzung im Parlament teil, in der Herr Jean-Claude Junker verabschiedet wurde. Herr Junker war fünf Jahre Präsident der Europäischen Kommission. Anschließend hatten wir ein Gespräch mit Herr Rainer…

Weiterlesen