Vorträge


Letzten Mittwoch am 22.06.2022 hatten wir Frau Susanne Vollmer als Referentin zu Gast. Wohl schon in der Frühzeit der Menschheit war möglichst jung bleiben ein Thema. Gerade im Alter beschäftigt uns die Frage von Gesundheit und Krankheit. Nicht nur die Genetik, sondern auch die eigene Lebensweise ist wichtig. Nach dem Motto:  – Man ist so alt wie man sich fühlt –  sollten Sport, gesunde Ernährung, positive Lebenseinstellung und auch Achtsamkeit mit sich selbst beachtet werden….

Weiterlesen


Das Ehepaar Sabine und Martin Weiß aus Rutesheim nahm am 13.04.22 die Leonberger LandFrauen mit auf eine Reise mit dem Tandem durch die Extremadura in Spanien. Eine leicht hügelige Landschaft, mit Gräsern und Kräuter bewachsen, in der Größe der Schweiz, ist sehr dünn besiedelt. Sie ist besonders bekannt durch die Iberischen Schweine, die nur in der Natur gehalten werden und sich vor allem von den Früchten der Steineichen ernähren. Ca. 1000km führte die Reise von…

Weiterlesen


20. März 2022 - Beiträge - Leonberg - Vorträge - Autor*in

Überraschungsgast

Auf dem Programm stand beim letzten Treffen das Thema Podo Orthesiologie : Starke Füße als Fundament für die Körperhaltung. Die Referentin musste aus privaten Gründen absagen. Ilse Kerber setzte sich mit unserer 1.Bürgermeisterin Josefa Schmid in Verbindung und diese sagte uns für den Abend zu.  Ein Termin mit Frau Schmid im Januar zu unserem Frühstück wurde wegen Corona abgesagt.   Sehr viele Landfrauen hatten sich im Gemeindesaal eingefunden und freuten sich über den Überraschungsgast. Frau Schmid…

Weiterlesen


Die Friedhofskultur hat sich über die Jahrhunderte entwickelt und umfasst die Kultur des Bestattens und des Trauerns. Ebenso die Gestaltung, Pflege und Bewahrung der Gräber, Friedhöfe, Grabmale und andere Gedenkorte. Auf dem Waldfriedhof trafen sich 24 LandFrauen bei kaltem, sonnigem Wetter. Andreas Geiselhardt, der Steinmetz informierte uns über die Möglichkeiten der Bestattungen in Leonberg. Neben den gewohnten Erdbestattungen und Urnenbeisetzungen gibt es seit ein paar Jahren auch die anonyme Bestattung. Bei einer Beisetzung der Urnen…

Weiterlesen


Am 27. Oktober machten wir nach langer Zeit einen kleinen hochinteressanten Ausflug zur Mauritiuskirche nach Sindlingen. Man könnte sagen „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“. Nur wenige kannten den geschichtsträchtigen Ort, obwohl nur 5 km entfernt von Mötzingen. Als Referenten begrüßte unsere Vorsitzende, Heidi Morlok, den Nagolder Historiker Eckhart Philipp Kern, sowie die Teilnehmer ganz herzlich und freute sich, dass so viele der Einladung gefolgt sind. Herrn Kern gelang es,…

Weiterlesen


Zu diesem umfangreichen Thema hatten wir Matthias Sattler (vom Tübinger IT Security Consultant vom Sicherheitsunternehmen SySS GmbH) in die Seniorentagesstätte eingeladen. Nahezu 40 Interessierte wurden von ihm u.a. auf die Gefahren bei der Verwendung von mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets usw. hingewiesen. In praktischen Beispielen (Live – Hacking) zeigte er uns Vorgehensweisen und Möglichkeiten auf, die sich den Hackern bieten. Da werden z. B. Kassensysteme, Drucker, die nicht gesichert sind und Router manipuliert. Es können…

Weiterlesen


Endlich war es wieder soweit und wir konnten unser Winterprogramm nach langer Corona Pause mit dem traditionellen Frauenfrühstück im Maichinger Stephanusgemeindehaus starten. Alle haben sich sehr gefreut, dass es nach so langer Zeit wieder möglich war, sich in diesem Rahmen wiederzusehen. Das Frühstück war mit 39 Teilnehmerinnen sehr gut besucht. Nach der Begrüßung und einem leckeren Frühstück gab es einen kurzweiligen und teilweise in schwäbischer Mundart gehaltenen Vortrag von Herrn Pfarrer Manfred Mergel zum Thema:…

Weiterlesen


Und schon konnten wir mit der nächsten Veranstaltung starten. Am gestrigen Montagabend lauschten in unserer locker bestuhlten Seniorentagesstätte 33 Interessierte dem spannenden Reisebericht von Peter Bauer. Die Reise dauerte 18 Tage und hatte eine Länge von 5940 km. Sie ging mit Zügen, öffentlichen Bussen, Geländewagen und Booten von Chile nach Bolivien, Argentinien und Brasilien vom Pazifik bis zum Endpunkt dem Atlantik. Auf den schönen Fotografien konnten wir Guanokos und rosa Flamingos entdecken. Auch durfte der…

Weiterlesen


Endlich konnten wir uns wieder nach langer Zeit im Eltinger Gemeindehaus treffen. Herr Reimer von der Essigmanufaktur aus Weil der Stadt informierte uns über die Herstellung von Apfelessig. Er verwendet ausschließlich Obst und Früchte frisch und unbehandelt. Die Äpfel kommen aus dem Heckengäu und er pflanzt jährlich neue Bäume von alten Sorten. Direkt nach der Ernte werden die Äpfel zu naturtrübem Saft gekeltert. Der Most 6% reift in Ruhe zu Apfelessig mit Hilfe der Essigmutter….

Weiterlesen


„Gute Beziehungen entstehen durch wertschätzende Kommunikation“ Der Kreisverband Böblingen hat am 15.04.2021 zu dem Online-Vortrag „Gute Beziehungen entstehen durch wertschätzende Kommunikation“ mit der Bildungsreferentin Rita Reichenbach-Lachenmann eingeladen. Laut Paul Watzlawick, Philosoph, hat jede Kommunikation einen Inhalts- und einen Beziehungsaspekt. Wir kommunizieren immer miteinander, wir können nicht nicht kommunizieren. Die Teilnehmer/innen haben von Frau Reichenbach-Lachenmann wertvolle Hilfen für ein gelingendes Gespräch auf der Zuhörerseite aber auch auf der Sprecherseite bekommen. Grundsätzlich ist in Beziehungen/Gesprächen hilfreich, sich…

Weiterlesen