Jüngster LandFrauenverein im Kreis Böblingen im Teenager-Alter angekommen

Am 27. November 2003 trafen sich gut zwei Dutzend Frauen im Nebenzimmer des
Gasthauses „Lamm“ in Holzgerlingen zu einem Informationsabend über die
LandFrauenarbeit. Spontan haben sich damals 17 Frauen dazu entschlossen, den
LandFrauenverein „Am Schönbuch“ zu gründen. Das ist nun 15 Jahre her und der
Verein ist zwischenzeitlich auf 40 Mitglieder angewachsen.
Um diesen Geburtstag gebührend zu feiern, trafen sich die Mitglieder am Dienstag
den 27.November 2018 also genau 15 Jahre nach der Gründung im Hotel Gärtner in
Holzgerlingen um dieses „kleine Jubiläum“ gemeinsam zu begehen. Die meisten der
Mitglieder waren an diesem Abend anwesend, ebenso wie Herr Bürgermeister
Delakos mit Frau sowie die Vorsitzende des LandFrauen-Kreisverbandes Böblingen,
Frau Waltraud Widmann aus Ehningen.
Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung des Ortsvereins durch die
Vorsitzende Regina Beck ging das Wort weiter an Herr Bürgermeister Delakos. Er
ging in seiner Ansprache auf die wertvolle Arbeit der LandFrauen ein und lobte ihr
Engagement in den Schönbuchgemeinden. Er führte weiterhin aus, daß die
LandFrauen sowohl für die Erhaltung der Traditionen als auch, und das ganz
besonders, für die vielfältigen Möglichkeiten der Weiterbildung von Frauen im
ländlichen Raum stehen. Er überreichte dem Verein einen Adventskalender für jede
Frau und ein Geschenk für die langjährige Vorsitzende.
Die Kreisvorsitzende Waltraud Widmann erinnerte sich noch genau an den Abend
der Vereinsgründung und lobte den Ortsverein für sein abwechslungsreiches
Winterprogramm in all den vergangen Jahren. Der Kreisverband überreichte einen
Blumengruß und ein Geldgeschenk.
Nach diesem offiziellen Teil ging es über in einen gemütlicher Abend mit gutem
Essen und sehr guten Gesprächen. Wir ließen die vergangenen Jahre Revue
passieren und erinnerten uns gerne an die vielen gemeinsamen Vorträge,
Bildungsfahrten und sonstigen Aktivitäten.

Einen Kommentar schreiben