Monatsarchiv für April 2010

Tischkultur – Die perfekte Gastgeberin

Donnerstag, den 22. April 2010

Wir LandFrauen sind ja eigentlich alle gestandene Hausfrauen, aber trotzdem kann man ja einmal über seinen Tellerrand schauen und vielleicht noch etwas lernen. Ein sehr lebhafter Vortrag über Etikette machte uns an diesem Abend fit für jedes 5-Sternehotel. Wohin mit der Serviette – wie macht man sich beim Ober bemerkbar – usw. Wir müssen nur […]

Käse und Wein – ein perfektes Paar

Freitag, den 16. April 2010

  Ein besonderes Geschmackserlebnis gab es an diesem Nachmittag zu dem Thema: Käse und Wein – ein perfektes Paar präsentiert von Fr. Elisabeth Ortlepp, Kirchheim-Teck, Milchwirtschaftliches Amt , und Fr. Corinna Sadlo, Rutesheim, vom Weingut Sadlo. Dazu gab es Käseköstlichkeiten aus Baden-Württemberg und Weine vom Weingut Sadlo. „Käse kommt aus dem nüchternen Bereich, Wein bringt […]

Schwäbische Geschichten

Mittwoch, den 14. April 2010

        Mir send eba mir!      Aus einem seiner Bücher hat uns  Hans Otto Öchsle, auf Mundart schwäbisch, mit viel Humor zum Lachen, aber auch zum nachdenken gebracht.  Hans Otto Öchsle ist ein echter Schwabe, geboren in Stuttgart.       Er schreibt schwäbische Geschichten, Gedichte und Kinderbücher, malt auch und bevorzugt dazu Landschafts-und Dorfmotive. Der […]

LandFrauen pflegen den Umgang mit dem Computer

Sonntag, den 4. April 2010

Unsere Frühjahrskurse am Computer sind beendet. Diesmal standen folgende Punkte auf dem Programm: Dateiverwaltung, Sprechblasen und Clip-Art und, und, und….. Für jeden etwas. Unsere Lehrerin, Frau Odrich-Liebthal, hat mit viel Geduld und Einfühlungs­vermögen alle aufgetretenen Probleme erklärt und gelöst. So hat es allen Beteiligten wie immer viel Spaß gemacht.

Spiele – Nachmittag

Donnerstag, den 1. April 2010

Premiere : Zum 1. Spiele Nachmittag zu dem der LandFrauenverein Ehningen, unter der Fachkundigen Leitung von Inge Frank eingeladen hatte.                      Die Einladung ging wie immer an die Mitglieder, aber auch Gäste waren herzlich willkommen. Von diesem Angebot wurde dann auch zahlreich Gebrauch gemacht. Inge hatte uns                 […]